Club Comedy


Der gelernte Schauspieler Alexander Friedrich organisiert und moderiert seit 2003 Comedy Veranstaltungen. Gäste waren Ole Lehmann, Cindy aus Marzahn, Emmi und Herr Willnowsky, Murat Topal, Lutz von Rosenberg Lipinsky, Ades Zabel, Thomas Nicolai, Bodo Wartke, Marek Fis, Rene Marik, Kay Ray, David Werker, Ingmar Stadelmann, Wolfgang Trepper uva. 


Im Sommer 2003 hat er die Veranstaltung "Stand Up & Party"  ins Leben gerufen. Hier konnte man dem Arbeits- und Alltagsstress entfliehen, sich sinnlos, aber stilvoll betrinken, lachen und tanzen. „Stand Up & Party“ verband als erste und einzige Comedy-Party Berlins witzige, niveauvolle Stand Up Comedy mit einer stilvollen, ausgelassenen Party. 

Im ständig wechselnden Programm traten renommierte Comedians (z.B. aus dem Quatsch Comedy Club, von Nightwash, dem Schmidt Theater Hamburg,...) auf. Von 2005 bis 2006 führte er gemeinsam mit Cindy aus Marzahn, die als seine Assistentin agierte, durchs Programm.

 

Als Ableger von „Stand Up & Party“ entstand 2004 in Zusammenarbeit mit dem Starchoreographen Detlef D! Soost die Veranstaltungsreihe „ComeD!y & Dance”.

 

Im Jahr 2009 veranstaltete er eine neue Comedyreihe, das "Comedy Wohnzimmer". Hier war die Comedyshow mit Stars aus dem Quatsch Comedy Club in eine gemütliche Wohnzimmeratmosphäre eingebettet. Man konnte im Anschluß an die 90minütige Show einen "Spieleabend" verbringen... es gab die Möglichkeit Wii, Playstation oder Poker zu spielen.

      

Im Juli 2014 hat er dann die 1. Comedy Night im Robinson Club Camyuva organisiert und moderiert. Da diese Show ein voller Erfolg wurde, gründete er das Label Club Comedy und organisierte weitere Kooperationen mit den Robinson Clubs Camyuva , Nobilis, Agadir, Jandia Playa...